Peter Funke

Bands und Musiker die proben, live spielen und im Studio an ihren Veröffentlichungen werkeln, wollen nur eins: einfach in Ruhe Musik machen. Doch wie im richtigen Leben geht auch mal was kaputt. Sei es am eigenen Instrument, am fremden Eigentum oder – im schlimmsten Fall – es kommen Personen zu Schaden.

Auch wenn es nervt: Das Thema Versicherungen darf nicht außer Acht gelassen werden. Die eigene Haftpflichtversicherung mag den kleinen Schaden noch decken, wenn es aber richtig kracht, steht man schnell pitschenass im Regen. Von kaputten oder gestohlenen eigenen Instrumenten mal ganz abgesehen. Hat das "Bandmobil" einen Unfall oder ist plötzlich weg, hilft die Kasko beim Schaden am Kfz. Und die Dinge, die im Auto waren? Soweit die schlechten Nachrichten.


Kommen wir zu den guten: Wer sich von uns beraten lässt, hat nicht nur Zugang zu guten und sinnvollen Produkten für Musiktreibende, wir wickeln auch von vorn bis hinten alles ab. Ob bei Antrag oder in der Schadenregulierung. Keiner muss sich mit Versicherungsvertretern rumschlagen oder selber recherchieren, denn das machen wir. So geht der Papierkram nicht zu Lasten der Musik. Einige Produkte sind exklusiv nur bei uns erhältlich, daneben stehen bereits bewährte Lösungen zur Verfügung. Doch über allem steht unser Kontakt, die persönliche Beratung (gerne auch per Telefon oder Mail) mit dem Ziel, genau das zu geben, was gewünscht wird.

 

Übrigens: wir schreiben keine Rechnungen. Der Makler erhält seine Vergütung direkt von der Versicherungsgesellschaft.

 

Für eine Kontaktaufnahme oder Terminvereinbarung bitte eine E-Mail an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Submit to FacebookSubmit to Google PlusSubmit to TwitterSubmit to LinkedIn